Zapp-GruppeZapp-Gruppe
Kategorie: News

Erfolgreicher Produktionsstart im Neubau

Zapp-Kunden erfreuen sich an state-of-the-art Technologie und hoher Qualität in der neuen Fabrik.

Nach erfolgreicher Beendigung der Inbetriebnahmephase, in welcher die naturgemäß bei Projekten dieser Größenordnung auftretenden, unvorhergesehenen technischen Herausforderungen von Anlagenlieferanten und Zapp Engineering bewältigt werden konnten, konnte die Produktion in der neuen Fabrik aufgenommen und das umfangreiche Qualifizierungs- und Validierungsprogramm begonnen werden.

Der erste positive Eindruck hat sich in der Produktionsphase bestätigt. Auch wenn speziell bei den komplexeren und entsprechend komplizierteren Produkten, wie beispielsweise ultradünnen Folien, die Erprobungen noch nicht abgeschlossen sind, werden auf den neuen Aggregaten im Dreischichtbetrieb bereits komplette Kundenaufträge gefertigt. Die hierbei erreichte Prozessstabilität ist bereits äußerst zufriedenstellend und wird fortlaufend optimiert. Die auf den neuen Anlagen erzielte Qualität entspricht bereits heute überwiegend den außerordentlichen Zapp-Qualitätsansprüchen.

Zahlreiche Kunden haben die neue Fertigung bereits besichtigen können und zeigten sich hierbei ausnahmslos beeindruckt von den Hallen- und Maschinendimensionen, den bei Zapp gelebten lean-Ansätzen, der Sauberkeit in der Halle sowie den modernen Mess-, Steuer- und Regelmöglichkeiten an den neuen Präzisionsbandaggregaten.

Wie geplant, werden nach erfolgreicher Verlagerung von Fertigungswegen aus der alten Fabrik auf die neue Fabrik die technischen Spezialitäten auf den neuen Anlagen qualifiziert. Spannungsreduzierte Federbänder, Präzisionsbänder mit Sichtteiloberfläche oder Bänder mit besonderen mechanisch-technologischen Eigenschaften sind nur drei Beispiele für innovative Möglichkeiten, Produkteigenschaften im Sinne der Kundenanforderungen zu gestalten.