Zapp-GruppeZapp-Gruppe

Gelebte Nachhaltigkeit bildet den wesentlichen Innovationsmotor eines Unternehmens, fördert den kontinuierlichen Prozess zur Verbesserung der ökonomischen, ökologischen und sozialen Performance und sichert damit die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens. Dies ist der Grund weshalb nachhaltiges und verantwortliches Wirtschaften bei Zapp seit über 310 Jahren die Kultur des Unternehmens prägt.

Als diversifizierter Industriekonzern bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten weltweit innovative Produktlösungen, die den nachhaltigen Erfolg unserer Kunden sichern und einen positiven Beitrag zu einer globalen nachhaltigen Entwicklung leisten. Nachhaltigkeit verstehen wir als Verantwortung gegenüber all unseren Stakeholdern – begonnen bei den Mitarbeitern über die Kunden und Lieferanten bis hin zu dem regionalen und gesellschaftlichen Umfeld, in dem wir tätig sind; eine Verantwortung, der wir stets gerecht werden wollen und auch können, weil sie als integraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur in unserem operativen Geschäft aktiv gelebt wird.

Zapp bekennt sich zu den zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen. Hierbei ist für uns der Umwelt- und Klimaschutz als ein Unternehmen mit hohem Energieverbrauch besonders wichtig. Zu diesem Zweck haben wir in unserer Unternehmensgruppe ein Umweltmanagementsystem implementiert, das sich an den Vorgaben der DIN EN ISO 14001 orientiert. Die gelebte Verantwortung in diesem Bereich dokumentieren wir nicht zuletzt durch die Inbetriebnahme eines der modernsten und energieeffizientesten Kaltwalzwerke in Europa in diesem Jahr, sondern dies gilt auch für die getätigten Investitionen in neue Anlagen am Standort Ergste für die Profil-, Stab- und Drahtproduktion, insbesondere für die Automobilindustrie und die Medizintechnik.

Auf der Basis von Evaluierungen und Auditierungen identifizieren wir gemeinsam mit unseren Lieferanten und Kunden Verbesserungspotenziale und vereinbaren Maßnahmen zu deren Realisierung.

Unsere konzernweiten Nachhaltigkeitsaktivitäten steuern wir mithilfe entsprechender Beauftragter bzw. funktionaler Einheiten innerhalb des Konzerns, die für die Verankerung von sozialen und ökologischen Anforderungen in die alltäglichen Arbeitsprozesse sorgen.

Nachhaltigkeit verlangt Transparenz. Deshalb berichten wir kontinuierlich auf unserer Website über die in diesem Bereich getroffenen Maßnahmen, wie etwa durch Veröffentlichung der von uns erreichten Zertifizierungen. Informationen zum Thema Nachhaltigkeit finden sich aber auch in anderen Bereichen der Website, namentlich in den Bereichen Produkte, Code of Conduct oder bei den News.